Norwegische Waldkatzen Teil 2

Teil 1 verpasst? Hier geht es zu Teil 1 der Norwegischen Waldkatzen 

Balu war endlich wieder daheim, obwohl er seine Streifzüge in Mutter Natur liebte, war es ihm an jenem Tag doch etwas zu matschig draußen und außerdem wollte er seinem besten Freund Neuigkeiten aus dem Wald berichten. Sein bester Freund? Wer das ist? Wie Kaffee und Zucker, wie weiße und dunkle Schokolade nebeneinander, wie Sahne auf einem heißen Kakao...........so sind sie beide zusammen, Balu und sein Freund Clooney. Trotz Clooneys Neugierde ließ sich Balu erstmal auf einem seiner Lieblingsplätze nieder, um zum verschnaufen. Nicht das es was zu verschnaufen gäbe, aber was gibt es schöneres, als sich in den gemütlichsten Sessel zu kuscheln und den Tag Revue passieren zu lassen?! Clooney bevorzugte die Heizung. Sie wärmt einen stetig und bietet gleichzeitig den besten Blick durchs Fenster in den Garten, indem zeitgleich die Waldvögel umhersprangen und  sich darüber freuten, dass der "alte Zottelkater", wie sie Balu gern beschimpften, wieder im Hause befand - in sicherer Entfernung zu ihnen. Sie sollten sich nicht zu sicher fühlen, der Sommer kommt bestimmt und macht müde Kater munter.


Vielleicht bekommen wir dann noch mehr Geschichten von den zwei Norwegischen Waldkatern zu hören .......und zu sehen.